Sie warnen davor, dass die Ängstlichkeit der Eltern damit den Kindern ein besonders während der Wachstumszeit wichtiges Nahrungsmittel vorenthalten würde. Sollte tatsächlich eine Kuhmilchallergie nachgewiesen sein, sind Ziegenmilch oder Produkte daraus die beste Alternative.

Mehr als nur Säuglingsnahrung

Ursprünglich war Milch nur für Säuglinge gedacht. Im Zuge der Entwicklungsgeschichte aber behielt in jenen Bevölkerungen, die Schafe, Ziegen oder Kühe als Haustiere hielten, der menschliche Dünndarm auch darüber hinaus bei den meisten die Fähigkeit, Milch zu verdauen. So auch in unserem Kulturkreis. Kein Wunder, denn schließlich liefert die Milch wertvolles Eiweiß, leicht verdauliche Fette, hochwertigen Milchzucker, eine ganze Palette an Vitaminen und Mineralstoffen, allen voran das Calcium zum Knochenaufbau.

Von klein an aufgebaut

Dass Kinder stabile Knochen haben, ist nicht nur für das kindliche Toben und Tollen von Bedeutung, sondern eine wichtige gesundheitsvorbeugende Maßnahme für das Alter. Wie bei allen anderen Geweben wird auch Knochengewebe ständig auf- und abgebaut. In den ersten drei Lebensjahrzehnten überwiegen die Aufbauprozesse, danach gewinnen allmählich die Abbauprozesse mehr Bedeutung. Die Versorgung des Organismus mit knochenstabilisierenden Nährstoffen in Kindheit und Jugend bestimmen also in weitem Maße die Knochenfestigkeit in den späteren Lebensjahrzehnten.

Keine Magermilch 

Damit Calcium aus der Milch auch tatsächlich in den Knochen eingebaut wird, ist ausreichend Vitamin D erforderlich. Das kann teilweise beim Spielen oder generell beim Aufenthalt draußen an der frischen Luft dank der Sonneneinstrahlung in der Haut selbst gebildet werden. Wertvoller Lieferant für Vitamin D ist außerdem das Milchfett. Auch Vitamin A, ein anderes, während der Wachstumsphase besonders wichtiges Vitamin, versteckt sich darin. Deshalb sollten Kinder immer Vollmilch trinken oder Vollmilchjoghurt bzw. vollfetten Käse essen. Dann ist sowohl die Versorgung an Calcium als auch an fettlöslichen Vitaminen über die Milch hervorragend geleistet. 

 

Geschrieben von Brigitte Neumann